RaumZeitLabor

200m² Digitalkultur im Rhein-Neckar-Dreieck


Bild © CC-BY 2.0 Tim Weber

Blogpost

TOP MATE Live-Verkostung im RaumZeitLabor

veröffentlicht am 28. Oktober 2011

Vor einigen Tagen habe ich von einer neuen Mate-Marke erfahren und gleich mit dem Hersteller Kontakt aufgenommen um weitere Informationen zum Produkt zu erhalten.

Prompt wurde meine Anfrage beantwortet und ich wurde mit Kostproben des neuen Getränkes bedacht. Interessant war vor allem die Frage wie verhält sich Top Mate im Vergleich zum Loscher Produkt. Möglicherweise eine Alternative dazu?

Am Donnerstag, 27. Oktober gab es dann im RaumZeitLabor während des donnerstäglichen oqlt-Treffs eine Verkostung von Top Mate. Hier das Protokoll aus dem Pad kopiert:

Die Testexemplare wurden uns dankenswerterweise von www.top-mate.de zur Verfügung gestellt.

Teilnehmer sind (in reverse alphabetical order): zwetschgo, lutoma, inte, else, blabber

Top Mate Verkostung

TOP MATE (der Eistee wird weiter unten verkostet)

Zutatenliste

  • Wasser
  • Zucker
  • Mate-Tee-Extrakt
  • natürliches Aroma
  • Farbstoff
  • Zuckerkulör E150a
  • Säuerungsmittel Zitronensäure
  • Säureregulator Trinatriumcitrat
  • Kohlensäure
  • Koffein (also DAMIT konnte jawohl NIEMAND rechnen!!!11elf) Fefe, verschwinde aus meinem Pad, ich bin mit Freunden hier

Nährwert und Brennwertangaben je 100ml

  • Brennwert 72kJ/17 kcal
  • Eiweiß <0,1g
  • Zucker 4,12g
  • Fett <0,1g

Alkoholfrei, laktosefrei, glutenfrei, vegetarisch und vegan.

Weitere Infos auf der Flasche

  • GetränkeIdee* KG, D-33415 Verl

Verpackung

  • Inte findet die Flasche zu weich. Da gehört mehr Material hin. Etwas mehr Druck und ich quetsch das Getränk über meine Finger.
  • Lutoma findet die Flasche super wie sie ist. (Er hält die Flasche im Gegensatz zu Inte auch am Hals und nicht am Körper)
  • Else findet Plastikflaschen scheisse und merkt an, dass das Pfand 25ct beträgt. Lutoma schließt sich dem ersten Halbsatz an. Else denkt, dass Lutoma sich widerspricht. Lutoma merkt an, dass Else besser ruhig sein sollte.
  • Farbe recht intensiv goldgelb, leicht trüb. Ähnlich Glowstone-Pulver.

Das Getränk an sich

  • leichte Schaumbildung
  • Kohlensäure deutlich stärker als bei Loschers Mate
  • 2mg Koffeein mehr als Club-Mate

Olfaktorische Eindrücke

  • Inte: Riecht nach Loschers Ice-T. riecht leicht süßlich

Geschmack

  • Nicht süß
  • Kaum herb
  • Kohlensäure ist angenehm, könnte stärker ausgeprägt sein.
  • Sehr angenehmer Kohlensäuregehalt
  • Kohlensäuregehalt erscheint optimal, verleiht einen “Brauseeffekt”
  • Interessanter Nachgeschmack
  • Teegeschmack kommt deutlich durch
  • definitiv nicht so süß
  • Lutoma erinnert der Geschmack leicht an Kombucha
  • Zu zitronig

Schaum

  • Nur kurze Schaumbildung im Glas.
  • Er fällt bis auf einen kleinen Rest zusammen und füllt das Glas nicht zu 50% wie Club-Mate.

Sonstiges

  • Es ist definitiv kein “aus dem Glas trinken”-Getränk.
  • eignet sich eher zum “Aus-der-Flasche-Trinken”, wenns denn keine Plastikflasche wär.
  • Wer ist eigentlich das Werbegesicht auf dem Label?
  • Else merkt an, dass die Homepage schlecht erreichbar ist hier nicht (liegt wohl am RZL-Netz)

Kurzes Fazit der Teilnehmer

  • else: rülps
  • blabber schmeckt es zu langweilig, nicht herb genug. blabber hätte bei Blindverkostung eher auf Eistee getippt.
  • Inte findet es ganz gut. Die angenehm schwache Süße könnte trotzdem mehr Gerbstoffe/Herbheit vertragen.
  • Zwetschgo: Schmeckt erfrischend, hat nicht so sehr den “flüssigen Aschenbecher”-Effekt wie Club-Mate

Top Mate Ice Tea

TOP MATE ICE TEA (normale TOP MATE wird oben verkostet)

  • Lutoma: Farbe ist eher Cola-Farben, dunkler als die “Normalversion”
  • Lutoma kann keinen nennenswerten Geschmacksunterschied feststellen. Else auch nicht.
  • Hat 2mg mehr Coffein als die Nicht-Eistee-Version

Zutatenliste

  • Identisch mit der “normalen” TOP MATE

Nährwert und Brennwertangaben je 100ml

  • Brennwert 90kJ/21 kcal
  • Eiweiß <0,1g
  • Zucker 5,12g
  • Fett <0,1g

Geruch/Olfaktorische Eindrücke

  • Riecht gehaltvoller
  • Riecht nach Zitronenkrümeltee

Verpackung

  • fast genau wie bei der “Normalversion”
  • Label ist grün anstatt gelb und wird von einem blauen Balken mit dem Schriftzug “ICE TEA” ergänzt/verschandelt.

Das Getränk an sich

  • Schmeckt aus der Flasche auch frischer als aus dem Glas.

Geschmack

  • Nur unwesentlich süßer als die “Normalversion”
  • leicht zitronig
  • Deutlich zu zitronig

Schaum

  • Verhält sich wie “normale” TOP MATE.

Kurzes Fazit der Teilnehmer

  • Inte: Würde ich nicht kaufen. Zu sauer und zu süß.
  • blabber: Für meinen Geschmack zu süß und wie die normale Mate nicht herb genug.
  • else: Kein großer Unterschied zur Top-Mate. Bißchen süßer. Ob ichs kaufen würd, glaub eher nicht.
  • zwetschgo: Mir schmeckt das. Ob ich es kaufen würde hängt deutlich vom Preis ab