RaumZeitLabor

200m² Digitalkultur im Rhein-Neckar-Dreieck


Bild © CC-BY 2.0 Tim Weber

Blogpost

SIGINT 2012 - Eine Veranstaltung des RaumZeitLabor

veröffentlicht am 24. Mai 2012

231

Wir schreiben das Jahr 2012. In einer für diese Erzählung nicht weiter wichtigen Stadt an den Ufern des Rheins veranstaltet die RaumZeitLabor Hackerspace & Event Takeover Ltd. eine Konferenz, auf der Hacker und andere Lebewesen Wissen austauschen Dinge lasern, Klamotten besticken und sich epische NERF-Gun-Schlachten liefern.

232

Die Rede ist natürlich von der STICKINT, welche vom 18. bis 20. Mai in den heiligen Hallen des KOMED im Kölner Mediapark stattfand. Wir, als RaumZeitLabor, verwandelten dieses zunächst unbedeutende Ereignis der jüngeren Zeitgeschichte in das Ereignis, welches noch unseren Nachfahren in Erinnerung bleiben wird. Ausgestattet mit FaZzZ0r, Rarity (unsere Stickmaschine), NERF-Guns, Elektronik-Bausätzen, sowie viel zu vielen Bronies, machte sich der Takeover-Trupp bereits Mittwochs auf ins ferne Köln. Leider erschienen unsere Kooperationspartner vom C4 und CCC Ossendorf nicht wie gehofft schon Mittwochabend im Mediapark, so dass der Tag dann anderweitig™ verbracht wurde.

235

Nach einer Verspätung von nur 6 Stunden konnte es dann Donnerstag endlich mit dem Aufbau losgehen. Nach nur wenigen Minuten stand unser provisorisches RaumZeitLabor im unteren Bereich des KOMED und wir zogen die ersten interessierten Blicke auf uns. Kurz darauf waren dann auch schon die ersten Ponies gestickt und die ersten Smartphones graviert.

234

Die nächsten Tage wurden zwischen Schlachten im Foyer, Kassenschichten, Ponies, dem Infodesk, dem ein oder anderen Vortrag und vorallem ganz vielen tollen Menschen verbracht, von denen der ein oder andere mit einem großartigen Erzeugnis aus unserem temporären Hackerspace das Event wieder verließ.

237

Wir freuen uns euch auch nächstes Jahr wieder auf der STICKINT SIGINT begrüßen zu dürfen. Keep it awesome!