RaumZeitLabor

200m² Digitalkultur im Rhein-Neckar-Dreieck


Bild © CC-BY 2.0 Tim Weber

Blogpost

Agenda Diplom für Kinder 2013

veröffentlicht am 23. Mai 2013

»Wir löten ein programmierbares elektronisches Schmuckstück« ist der Titel der Workshops die im Rahmen des Agenda Diplom für Kinder 2013 im RaumZeitLabor statfinden. Die erste Veranstaltung am 23.Mai stieß auf großes Interesse, die sechs Plätze waren schnell ausgebucht.

DSC_0128

Pünktlich um 11 Uhr begann der Workshop bei dem die drei Mädchen und drei Jungs unter Anleitung ein Hacklace löteten. Die als Verstärkung mitgekommenen Väter durften, nachdem sie schon fast neidisch die Ergebnisse ihrer Kinder sahen, selbst-verständlich auch ihr eigenes Hacklace zusammenbauen.

DSC_0138

 

agendaworkshop3

DSC_0133

DSC_0142

Löten und Zusammenbau funktionierten bei allen Beteiligten reibungslos und so hatten alle  innerhalb kürzester Zeit ihr Schmuckstück vollendet. Jetzt hieß es noch eine persönliche Animation auf das Display zu bringen und auch das kinderleicht. Mit dem HacklaceAnimator kann man die Anzeige des Hacklace mit einigen Klicks individuell "befüllen". Programierkenntnisse sind dafür nicht notwendig.

DSC_0146

DSC_0143

Weil drei Stunden angestrengtes Zuhören und Werken auch hungrig und durstig machen können, gab es für Zwischendurch ein kleines Buffet mit Obst- und Gemüsesnacks.

DSC_0127

Sowohl den Teilnehmern als auch den RaumZeitLaboranten hat der Workshop Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung am 17. Juli.